KV

2. Dachdecker Peters Karnevalscup ein voller Erfolg

Nachdem man im letzten Jahr schon eine grandiose Form des Dachdecker Peters Karnevalscup ausgerichtet hat, wurde dieses Jahr noch eine Schüppe drauf gelegt. Man erhöhte das Starterfeld auf 10 Karnevalsvereine, die alle hochmotiviert an den Start gingen. 34° C in Eschfeld, optimales Sportfestwetter und eine Organisation die es in sich hatte. Ein Pool, eine Gartendusche, unzählige Liter an Wasser wurden getrunken und die Karnevalsvereine duellierten sich im 6 – 6 auf dem Kleinfeld. Schnell konnte man sehen, wer an diesem Tage den Titel gewinnen kann. In der Gruppe A marschierte der Titelverteidiger KV Stammtisch souverän durch die Gruppenphase. Ihm folgte der KV Obergeil ins Halbfinale, der sich lediglich dem Titelverteidiger geschlagen gebe musste.
Auch in Gruppe B kristallisierte sich der KVoll Irsen zum Favoriten. Mit 12 Punkten aus 4 Spielen zog man ungeschlagen ins Halbfinale ein. Um den letzten Halbfinalplatz ging es hier etwas spannender zu. Im entscheidenden 9-m-Schießen ums Weiterkommen setzte sich der KV Alafff gegen den KV Denischt Dewischt durch.
Ausgeschieden waren nach der Vorrunde somit KV Eiskalt, KG Unverbesserlich, KG Vollgasss, KV Wolfsrudel, KV Denischt Dewischt und der KV Knülle.
Im 1. Halbfinale setzte der KVoll Irsen seine fußballerische Überlegenheit durch und bezwang den KV Obergeil. Das 2. Halbfinale dominierte der KV Stammtisch und zog verdient ins Finale ein.
Im 9-m-Schießen um Platz 3 versagten den Arzfelder Jungs vom KV Obergeil die Nerven. Der KV Alafff gewann hier nach dem 9. Schützen mit 3-2!
Das Finale bestritten die an dem Tag fußballerisch dominantesten Teams vom KV Stammtisch und KVoll Irsen. Weil der KVoll Irsen sich auch den Sieg der Verzehrmeisterschaft sichern wollte, waren nicht mehr alle Spieler bei 100 %. Jedoch wurde das spannende Finale knapp mit 0-2 verloren und der KV Stammtisch konnte somit seinen Titel verteidigen. Hier bleibt zu erwähnen, dass der KV Stammtisch auch in der 2. Ausgabe des Dachdecker Peters Karnevalscup immer noch keinen Gegentreffer zugelassen hat. Der Sieger, um Kapitän Mic Thommes und Teamchef Julian Propson, freute sich über 10 Freikarten für das Phantasialand.
Enger ging es bei der erstmals ausgetragenen Kategorie “Größter Karnevalsverein“ zu. Hier siegten knapp die Neulinge von KG Volgasss gefolgt vom KVoll Irsen und KV Denischt Dewischt.
Bei der Verzehrmeisterschaft scheint es wohl auch nur einen möglichen Sieger zu geben. Den Titel verteidigte der KVoll Irsen, der dem Neuling KV Denischt Dewischt und KV Alafff um “Meter“ voraus war. Knapp das Treppchen verpasste die FZM Füße Gottes Obergeckler und KG Vollgasss. Erwähnenswert hier war auch, dass der KV Stammtisch langsam Spaß an diesem Spiel gefunden hatte und seinen Verzehr um das mehr als das 5-fache aufschraubte.
Alles in allem ist der FSV Eschfeld überwältigt von der Resonanz des Dachdecker Peters Karnevalscup. Man möchte sich hier bei allen Teilnehmern, Zuschauern, dem Roten Kreuz, den Schiedsrichtern (Andy Heck, Stefan Neukirch, Eric Kandels), dem Linienrichter ( Sebastian Heinen) und allen Helfern bedanken. Es ist schon toll zu sehen, wie sich eine kleine Idee entwickelt hat. Eins ist definitiv sicher - nächstes Jahr versuchen wir noch eine Schüppe drauf zu legen.

FACEBOOK Seite mit vielen tollen weiteren Fotos.....